Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

25.09.2017: Bürgermeister-Sprechstunde

25.09.2017: Die Herbstferienpalette liegt druckfrisch aus

25.09.2017: ''Schutz vor Einbruch - Sicherheit ist Lebensqualität''

25.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Masterplan Neandertal

22.09.2017: 23,3 Prozent beantragen Briefwahl

22.09.2017: Alternative Planung für den Düsselring

22.09.2017: Endspurt zur Bundestagswahl

22.09.2017: Offene Türen zur Museumsnacht

22.09.2017: Die ersten Familien sind in die neue Unterkunft eingezogen

22.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Verkehrsentwicklungsplan

21.09.2017: Bestens vorbereitet für die Bundestagswahl

21.09.2017: Kinderkleiderflohmarkt in der Stadthalle restlos ausgebucht

weitere Meldungen

Das Neanderthal Museum - Wo Weltkultur zum Erbe wird

Zeitreise durch 4 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte erleben

Unweit des Ortes, an dem vor mehr als 150 Jahren der Neanderthaler gefunden wurde, steht heute eines der modernsten Museen Europas.Neanderthal Museum

Es erzählt die Geschichte der Menschheit von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart.

Viele multimediale Inszenierungen und Hörerlebnisse vermitteln zusammen mit den Exponaten und Lesetexten einen spannenden Einblick in die Archäologie und Paläoanthropologie. Zur individuellen Vertiefung stehen Forscherboxen und PC-Stationen zur Verfügung.

 

"Woher kommen wir?" – "Wer sind wir?" – "Wohin gehen wir?"

Diese zentralen Fragen leiten durch das Neanderthal Museum.

Die Ausstellung zeigt die Spuren der Menschheit – von ihrer langen Reise aus den Savannen zu den Großstädten heutzutage. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Neanderthalern. Die lebensgroßen Figuren im Museum wurden auf Grundlage der gefundenen Humanfossilien mit wissenschaftlichen Methoden rekonstruiert.

 

Kommen, sehen, staunen, wiederkommen!

Anschrift:

Talstraße 300, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 - 97 97 97, Telefax: 02104 - 97 97 96

Homepage: http://www.neanderthal.de

Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
montags: geschlossen (außer Oster- und Pfingstmontag)

Eintrittspreise für das Museum und die Fundstelle

Bitte erkundigen Sie sich auf der Internetseite des Musums www.neanderthal.de über die aktuellen Eintrittspreise.

Führungen

Das Neanderthal Museum bietet unterschiedliche Führungen für Erwachsene und spezielle Führungen für Kindergruppen an.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des Neanderthal Museums

 

 

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum