Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

23.08.2017: Briefwahlunterlagen per Formular im Internet beantragen

23.08.2017: Neue Verkehrsführung in der Breite Straße

23.08.2017: Heimatfest-Trödelmarkt kann stattfinden

23.08.2017: Stadt weist Vorwürfe des Bürgervereins Metzkausen und der CDU zurück

23.08.2017: Neue Informationen der städtischen Wohn- und Pflegeberatung

23.08.2017: Tag des offenen Denkmals

22.08.2017: Highspeed-Internet für Ob- und Niederschwarzbach

22.08.2017: Infoveranstaltung zum neuen Spielplatz 'Am Steinbruch'

22.08.2017: 'Der Grüffelo' als Puppentheater in der Neandertalhalle

22.08.2017: 'Run Happy' zum 41. Heimatfest

21.08.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 26. August

21.08.2017: Kind kommt im Rettungswagen auf die Welt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Neues Entsorgungsangebot für Dispersionsfarben

Pressemeldung vom 13.01.2016

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

Dispersionsfarben, also wasserlösliche Farben, gehören grundsätzlich nicht zur Schadstoffsammlung. Farbeimer mit ausgetrocknetem Inhalt sind Restmüll, restentleere Farbeimer können sogar ohne Weiteres in die Gelben Säcke eingefüllt werden.

Darüber hinaus können handelsübliche Gebinde mit noch flüssigen Resten an Dispersionsfarben ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten und vollkommen unabhängig von der Schadstoffsammlung auf dem Recyclinghof in der Hammerstraße 31 abgegeben werden. Für die Annahme von Eimern mit Dispersionsfarben wird nur eine geringe Sondergebühr in Höhe von 2,00 Euro pro Eimer fällig - ganz gleich ob flüssig oder fest. Die Reste der wasserlöslichen Farben werden anschließend aufwendig mit Bindemitteln und anderen Stoffen verfestigt, um diese dann umweltverträglich entsorgen zu können.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum