Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

20.10.2017: Recyclinghof ab 30. Oktober freitags um 17 Uhr geschlossen

19.10.2017: Tannenbäume werden aufgestellt

19.10.2017: Null Toleranz bei Gewalt!

18.10.2017: Kulturvilla als „Hort des Rheingoldes“

18.10.2017: Freie Plätze in der Naturwerkstatt am 24. Oktober

18.10.2017: „Mettmann räumt auf!“ im Herbst 2017

17.10.2017: Warnung vor übereilten Haustürgeschäften

17.10.2017: Weststraße wird vorübergehend zur Einbahnstraße

17.10.2017: Hallenbad in den Herbstferien durchgehend geöffnet

17.10.2017: Bürgermeister-Sprechstunde

16.10.2017: Recyclinghof bietet Kompost an

16.10.2017: 79. Kinderkleiderflohmarkt am 25. November in der Stadthalle

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

„Mettmann räumt auf!“ im Herbst 2016

Pressemeldung vom 15.09.2016

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

Ab Anfang Oktober findet zum wiederholten Male die Aktion „Mettmann räumt auf!“ statt. Bereits seit Jahren erfolgt das Großreinemachen im Herbst und nicht mehr im Frühjahr, um die Brutvogelschutzzeiten einhalten zu können. Darüber hinaus werden seitdem jahreszeitgerecht mehrere Tausend Narzissen und andere Blumenzwiebeln auf öffentliche Grünflächen gepflanzt. Auch in diesem Jahr sollen im Rahmen der Reinigungsaktion wieder zahlreiche Farbtupfer im gesamten Stadtgebiet gesetzt werden.

Die Aktion „Mettmann räumt auf!“ findet erneut nicht an einem einzigen Tag, sondern von Ende Anfang Oktober bis Ende November statt. Somit können die entsprechenden Aktivitäten zur Reinigung und Verschönerung unabhängig von einem feststehenden Termin über mehrere Wochen an unterschiedlichen Tagen und Wochenenden durchgeführt werden. Die Stadt Mettmann hat wieder alle Schulen, Kindertagesstätten und einige Bürgervereine schriftlich dazu eingeladen, sich an der Aktion „Mettmann räumt auf!“ zu beteiligen.

Dazu Abfallberater Wolfgang Orts: „Die Aktion „Mettmann räumt auf!“ ist längst ein Event in unserer Stadt geworden. Im vergangenen Jahr hatten wir mit knapp 1.200 Teilnehmern Rekordbeteiligung. Mitmachen kann übrigens jeder. Ganz gleich ob Einzelpersonen, Vereine und Interessengemeinschaften jeglicher Art, Kleingärtner, Betriebe, Unternehmen und Verwaltungen usw. Alle sind herzlich willkommen, um im Kampf gegen den Schmutz und Unrat in unserer Stadt tätig zu werden und ein Zeichen zu setzen!“

Wie immer mit tatkräftiger Unterstützung des Baubetriebshofes: Nach Terminabstimmung werden leihweise Greifzangen, Arbeitshandschuhe, Abfallsäcke sowie Pflanzschaufeln und Blumenzwiebeln in ausreichender Anzahl zur Verfügung gestellt. Neben den obligatorischen Narzissen in zahlreichen Varianten und mit unterschiedlichen Blütezeiten werden diesmal auch wieder Krokusse und andere Kleinzwiebeln für die Pflanzung ab Mitte Oktober angeboten.

Für weitere Informationen steht der Abfallexperte gerne unter der Telefonnummer 980-606 zur Verfügung. Und selbstverständlich kann man auch im Internet unter www.mettmann.de/abfallberatung mehr über die Aktion „Mettmann räumt auf!“ erfahren und sich dort anmelden.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum