Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

26.06.2017: Ausstellung zur Tour im Kunsthaus

26.06.2017: Umbaupläne für die Königshof-Galerie vorgestellt

26.06.2017: Feuerwehr mit Firetruck beim Grand Départ

23.06.2017: Start der neanderland BIENNALE 2017

23.06.2017: Stellungnahme der Stadt zu Unterschriftenaktion und Online-Petition zur Netztrennung

23.06.2017: Naturwerkstatt in den Sommerferien

23.06.2017: Haltestelle „Jubiläumsplatz“ verlegt

22.06.2017: Ortseingangsschilder zur Tour de France

22.06.2017: Dachstuhlbrand an der Düsseldorfer Straße

21.06.2017: Neue Verkehrsregelung in der Innenstadt

21.06.2017: Recyclinghof auch während der Johanniskirmes geöffnet

21.06.2017: Zusätzliche Parkplätze zur Tour de France

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Haushaltsausgleich 2017

Pressemeldung vom 14.12.2016

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv !

Im Anschluss an die Haushaltsrede von Bürgermeister Thomas Dinkelmann stellte Stadtkämmerer André Trant in der Ratssitzung am 13.12.2016 den Haushalt 2017 im Detail vor.

Er machte deutlich, dass der Haushaltsausgleich für 2017 insbesondere aufgrund der gestiegenen Erträge erreicht werden kann.

Gegenüber 2016 kann der Ansatz für Steuern und ähnliche Erträge um rund 2,5 Mio. € heraufgesetzt werden. Hierbei erhöhen sich die Erträge bei der Gewerbesteuer um rund 0,5 Mio. €, bei der Grundsteuer (Erhöhung des Hebesatzes von 450 % auf 480 %) um 0,6 Mio. €, beim Anteil an der Einkommensteuer um rund 0,8 Mio. € sowie beim Anteil an der Umsatzsteuer um rund 0,4 Mio. €.

Weitere positive Entwicklungen gibt es bei den Schlüsselzuweisungen (+ 3,0 Mio. €) sowie den Kostenerstattungen und –umlagen (+ 3,9 Mio. €). Hierbei ist der Landeszuschuss für die Asylbewerber (+ 2,6 Mio. €) enthalten.

Diesen sehr erfreulichen Entwicklungen stehen aber einige Mehrbelastungen gegenüber. Insbesondere die Personalaufwendungen steigen um rund 1,1 Mio. € an. Hierin enthalten sind die Mehraufwendungen für eine Besoldungs- und Tariferhöhung sowie für die Schaffung neuer Stellen.

Für die bauliche Unterhaltung müssen 2017 rund 1,7 Mio. € veranschlagt werden. Dieses sind rund 0,7 Mio. € mehr als in 2016.

2017 ist eine hohe Investitionstätigkeit geplant. Mit dem Umbau der Feuerwache, dem Bau der Flüchtlingsunterkunft Auf dem Pfennig, dem Regenrückhaltebecken Kantstraße sowie weiteren Kanalerneuerungen und dem Bau der neuen Kindertagesstätte werden herausragende Akzente gesetzt.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse und Öffentlichkeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum