Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.09.2017: 23,3 Prozent beantragen Briefwahl

22.09.2017: Alternative Planung für den Düsselring

22.09.2017: Endspurt zur Bundestagswahl

22.09.2017: Offene Türen zur Museumsnacht

22.09.2017: Die ersten Familien sind in die neue Unterkunft eingezogen

22.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Verkehrsentwicklungsplan

21.09.2017: Bestens vorbereitet für die Bundestagswahl

21.09.2017: Kinderkleiderflohmarkt in der Stadthalle restlos ausgebucht

21.09.2017: Friedhofsverwaltung am 27. September nur nachmittags geöffnet

21.09.2017: Dirigentenwechsel bei der Blaskapelle Mettmann

21.09.2017: Tag der offenen Tür in den städtischen Kindertageseinrichtungen

20.09.2017: Behinderungen auf der Breite Straße

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Zivilcourage-Training „muTiger“ am 31. März im Mehrgenerationenhaus

Pressemeldung vom 01.03.2017

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!


Die Mutiger-Stiftung, das Evangelische Familienbildungswerk und das Mettmanner Bündnis für Toleranz und Zivilcourage veranstalten am 31. März 2017 ein Zivilcourage-Training im Mehrgenerationenhaus Mettmann.

MuTiger: Zivilcourage kann man lernen!

Jede und jeder kennt dieses unsichere und ängstliche Gefühl: Soll man bei einer Pöbelei im Bus eingreifen? Wollen die Typen an der Ecke etwas von mir? Was mache ich, wenn andere Menschen angegriffen werden? Lernen Sie mit etwas Übung und den richtigen Tipps, wie Sie sich in solchen kritischen Situationen richtig verhalten, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Wichtigster Inhalt des vierstündigen Kurses sind Situationsaufstellungen, die Ihnen das Rüstzeug mitgeben, selbstbewusst und mutig Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
Freitag 31.03.2017, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Kosten 5,- €
Mehrgenerationenhaus Mettmann, Am Königshof 17-19

Anmeldung unter: Frau Kibat 02102/ 10940,
anmeldung@ev-familienbildung.de
Anmeldeschluss ist der 20.03.2017

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum