Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.09.2017: 23,3 Prozent beantragen Briefwahl

22.09.2017: Alternative Planung für den Düsselring

22.09.2017: Endspurt zur Bundestagswahl

22.09.2017: Offene Türen zur Museumsnacht

22.09.2017: Die ersten Familien sind in die neue Unterkunft eingezogen

22.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Verkehrsentwicklungsplan

21.09.2017: Bestens vorbereitet für die Bundestagswahl

21.09.2017: Kinderkleiderflohmarkt in der Stadthalle restlos ausgebucht

21.09.2017: Friedhofsverwaltung am 27. September nur nachmittags geöffnet

21.09.2017: Dirigentenwechsel bei der Blaskapelle Mettmann

21.09.2017: Tag der offenen Tür in den städtischen Kindertageseinrichtungen

20.09.2017: Behinderungen auf der Breite Straße

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Uraufführung "Horizonte" zur Biennale

Pressemeldung vom 03.07.2017

Nachdem die neanderland Biennale in den letzten Wochen den mitwirkenden Städten außergewöhnliche Theatermomente beschert hat, steht jetzt die Biennale in Mettmann vor der Tür.

Das ständige In-Bewegung-sein von Menschen, Ideen, Kulturen, Technologien und Sprachen ist eine Tatsache, die immer wieder allen Grenzen trotzt. Die aus diesem Austausch entstehenden Entwicklungen überholen uns zuweilen mit ihrer Schnelligkeit und eröffnen zugleich neue Perspektiven, neue Blickwinkel und neue Horizonte. Grenzen schränken Horizonte ein, die vor uns liegen und unseren Blick eigentlich erweitern sollen. Sie stellen übergroße Stoppschilder in den Köpfen auf, die unsere Sicht auf die Welt behindern.

Aus diesem Thema der Bewegung in unserer heutigen Zeit die zugleich Grenzen setzt, sei es durch reale Barrieren oder solche die wir uns selber einrichten entwickelte die Staatliche Theaterakademie Bytom aus Polen für diesen Abend drei zusammenhängende Theaterperformances, die diese Themenfelder verknüpfen. Ein nonverbales Theaterstück, das uns in einer intensiven Bild- und Körpersprache über alle Grenzen hinweg hebt.

Wann: Samstag, 8. Juli 2017 um 20 Uhr
Veranstaltungsort: Marktplatz Mettmann

Eintritt: Betaal wat de häs – zahlen Sie nach der Veranstaltung, was sie Ihnen wert ist
Achtung: Bei Regen findet die Theateraufführung in der Neandertalhalle, Gottfried-Wetzel-Str. 7, statt

Weitere Informationen: www.neanderland-biennale.de

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum