Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

18.08.2017: Loch auf der Poststraße

18.08.2017: Beantragung von Briefwahlunterlagen

17.08.2017: Abschlussfest auf dem Bauspielplatz

17.08.2017: Verein "Neue Wege" feiert zehnjähriges Bestehen

17.08.2017: Offene Stadtmeisterschaft im Schnellschach

16.08.2017: Kitas bilden erfolgreich Erzieher/innen aus

16.08.2017: Rentenberatungsstelle bei der Stadtverwaltung Mettmann geschlossen

16.08.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 19. August

15.08.2017: Freitag wird erster Kunstrasenplatz wieder freigegeben

15.08.2017: 75. Todestag von Kaplan Johannes Flintrop

15.08.2017: Programm zum 41. Mettmanner Heimatfest vom 1. bis 3. September

15.08.2017: Glückwunsch zur Diamanthochzeit

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

NRW-Radtour mit buntem Rahmenprogramm

Pressemeldung vom 18.07.2017

Noch sind die Bilder der Tour de France, die auf ihrer 2. Etappe am 2. Juli durch Mettmann rollte, nicht vergessen, da fällt am Donnerstag, 20. Juli, der Startschuss zum nächsten großen Radsportereignis in der Stadt.

Um 13 Uhr wird Bürgermeister Thomas Dinkelmann mehr als 1500 Radfahrer auf die insgesamt viertägige NRW-Radtour durchs Bergische Land und das Ruhrgebiet schicken. Der Start auf der Straße Am Königshof erfolgt wegen der großen Teilnehmerzahl in zwei Gruppen.

Straßensperrung Am Königshof


Die Straße Am Königshof wird am 20. Juli bereits ab 5 Uhr morgens bis gegen 15 Uhr hinter dem Kreisverkehr gesperrt. Das Parkhaus der Königshof-Galerie sowie die Tiefgarage des Wohnstifts Haus Königshof können trotzdem angefahren werden.

Während die Teilnehmer der NRW-Radtour ihre Autos auf dem Parkplatz des Heinrich-Heine-Gymnasiums und auf dem Parkplatz am Sportzentrum Auf dem Pfennig für die Dauer der Radtour abstellen können, wird der Schulhof der Katholischen Grundschule Neanderstraße am Donnerstag von 8.30 bis 13.30 Uhr als Parkplatz für die Fahrräder zur Verfügung gestellt. Im Foyer der Neandertalhalle wird für die Radler ab 9 Uhr ein Check-In-Point eingerichtet.

Lokale Bands sorgen für musikalische Unterhaltung


Bis Bürgermeister Thomas Dinkelmann den Startschuss abfeuert, gibt es auf dem Platz vor der Königshof-Galerie ein buntes Rahmenprogramm zur NRW-Radtour. Die Stadt und der Kreis Mettmann werden sich ebenso mit einem Stand präsentieren wie der Landessportbund, der Radsportverband NRW, die Stiftung NRW sowie WestLotto. Auf einer Bühne wird ein WDR-Moderator Teilnehmer der NRW-Radtour interviewen, aber auch die Veranstalter sowie Bürgermeister Dinkelmann und Landrat Hendele. Die Mettmanner Band „Blue Shoot“ und die Ratinger Formation „Friday and the Fool“ werden die Radfahrer und Gäste unterhalten.

Um 13 Uhr werden sich die mehr als 1500 Radfahrer durch den Startbogen am Kreisverkehr der Straße Am Königshof auf die viertägige, rund 220 Kilometer lange Tour von Mettmann über Wuppertal, begeben. Die erste Etappe führt von Mettmann nach Wuppertal, die zweite von Wuppertal nach Bochum, die dritte von Bochum nach Essen. Am 23. Juli kehren die Radfahrer gegen 15 Uhr wieder zurück nach Mettmann. Ziel ist der Schulhof des Heinrich-Heine-Gymnasiums.

Sowohl beim Start als auch bei der Ankunft wird die Polizei die Straßen für die Radfahrer temporär sperren. Dadurch kann es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen kommen.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum