Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

20.10.2017: Recyclinghof ab 30. Oktober freitags um 17 Uhr geschlossen

19.10.2017: Tannenbäume werden aufgestellt

19.10.2017: Null Toleranz bei Gewalt!

18.10.2017: Kulturvilla als „Hort des Rheingoldes“

18.10.2017: Freie Plätze in der Naturwerkstatt am 24. Oktober

18.10.2017: „Mettmann räumt auf!“ im Herbst 2017

17.10.2017: Warnung vor übereilten Haustürgeschäften

17.10.2017: Weststraße wird vorübergehend zur Einbahnstraße

17.10.2017: Hallenbad in den Herbstferien durchgehend geöffnet

17.10.2017: Bürgermeister-Sprechstunde

16.10.2017: Recyclinghof bietet Kompost an

16.10.2017: 79. Kinderkleiderflohmarkt am 25. November in der Stadthalle

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Alternative Planung für den Düsselring

Pressemeldung vom 22.09.2017

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Planung, Verkehr und Umwelt am 13. September gab die Verwaltung bekannt, dass in den kommenden Wochen die Vorplanung für den Bereich Düsselring noch einmal grundlegend überarbeitet und in der ersten Sitzung im Jahr 2018 eine alternative Planung vorgestellt werden soll.

Zum Hintergrund:

Am 10. Mai 2017 präsentierte die Verwaltung erstmals ein Konzept für den Düsselring, das einen weitreichenden Umbau sowie eine Neugestaltung beinhaltete. Schon zu diesem Zeitpunkt machte die Politik deutlich, dass man in diesem Bereich mehr für Fahrradfahrer tun müsse.

Im Juli wurden die Prognosen im Zusammenhang mit dem Verkehrsentwicklungsplan in der Innenstadt vorgestellt. Hierbei machte Dr. Katja Engelen vom zuständigen Aachener Planungsbüro deutlich, dass aufgrund der zu erwartenden Verkehrsverlagerung dringend ein Umdenken bei Verwaltung und Bürgern erforderlich sei, verbunden mit einem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs sowie der Fahrradwege.

Dies nahm die Verwaltung zum Anlass, die bisherige Konzeption für den Düsselring noch einmal in Frage zu stellen, zumal die Nutzungsdauer nach dem Umbau des Bereichs für mindestens 60 Jahre festgeschrieben sein wird. „Aufgrund der Tragweite wird daher auf der gesamten Länge des Düsselrings nun eine alternative Planung erstellt, die einen durchgehenden Fahrradweg beinhaltet“, erklärt Dr. Stephan Kopp, Leiter der Abteilung Bauen und Gebäudemanagement bei der Stadt Mettmann.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum