Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom: Logo

News vom: 24.05.2017: Ordnungsamt am 2. Juni geschlossen

News vom: 24.05.2017: Saisonstart 2017 - Naturfreibad Mettmann öffnet ab dem 26. Mai 2017

News vom: 24.05.2017: Hallenbad und Sauna am 28. Mai geschlossen!

News vom: 23.05.2017: Abfuhrtermine für Restmüll und Altpapier verschieben sich wegen Christi Himmelfahrt

News vom: 22.05.2017: Einfamilienhaus in Mettmann nach Vollbrand unbewohnbar

News vom: 19.05.2017: Stellungnahme des Bürgermeisters Thomas Dinkelmann zu der in der Öffentlichkeit ausgetragenen Diskussion um Netztrennung und der Presseerklärung der Fraktion Bürger für Mettmann

News vom: 17.05.2017: Netzgesellschaft erneuert Trinkwasserleitung auf der Herrenhauserstraße in Mettmann

News vom: 16.05.2017: 77. Kinderkleiderflohmarkt am 10. Juni - Anmeldung ab sofort

News vom: 16.05.2017: Stadt Mettmann sucht im Auftrag ehrenamtliche Richterinnen und Richter

News vom: 16.05.2017: Halbseitige Fahrbahnsperrung Hugenhauser Weg vom 22.-24. Mai

News vom: 15.05.2017: Wahlergebnisse zur Landtagswahl am 14.05.2017

News vom: 10.05.2017: Treffen der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises bei der Stadt Mettmann

 

Informationen des Bürgerbüros - Schwerbehindertenausweise

Schwerbehindertenausweise - Erst- und Änderungsanträge

Als behinderter Mensch können Sie Ihre Behinderung feststellen lassen. Ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50 erhalten Sie einen Schwerbehindertenausweis. Dieser berechtigt Sie, bestimmte Nachteilsausgleiche in Anspruch zu nehmen.

Für die Feststellung einer Behinderung ist die Kreisverwaltung Mettmann zuständig.

Kreisverwaltung Mettmann
Amt für Menschen mit Behinderung
Schwarzbachstr. 10

40822 Mettmann

Email: schwerbehindertenrecht@kreis-mettmann.de

 

Schwerbehindertenausweise - Verlängerung

Sofern ein vorhandener Schwerbehindertenausweis befristet ausgestellt wurde, kann dieser sowohl beim Amt für Menschen mit Behinderung als auch im Bürgerbüro verlängert werden. Dies gilt allerdings nur für die "alten" Ausweise aus Pappe und sofern noch ein Feld für Verlängerungsvermerke frei ist.

Die seit 2013 eingeführten Plastikkarten sind nicht verlängerbar. Sofern der Ausweis abgelaufen ist, muss ein neuer Schwerbehindertenausweis beantragt werden.


Weitere Informationen und Links zur Beantragung des Ausweises

 

Anschrift und Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Die Anschrift und die Öffnungszeiten des Bürgerbüros entnehmen Sie bitte unserer Startseite des Bürgerbüros

 

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum